Pfarrverband Grafrath

Unsere Ministranten

  • Lena Kellerer (Oberministrantin)
  • Florian Schmid
  • Sophie Schwarz
  • Johanna Weidner
  • Katharina Kellerer
  • Marlene Fischer
  • Benedikt Kandler
  • Johannes Engelschall

Aufnahme und Verabschiedung von Ministranten

Am Christkönigssonntag wurde Johannes Engelschall in der Ministrantengruppe willkommen geheißen. Als Zeichen für seine Aufnahme bekam er von Pater Benedykt das Ministrantenkreuz. Er verstärkt nun mit großem Eifer die Schar der Minis. Für seinen Dienst am Altar wünschen wir ihm viel Freude.
Am Ende des Gottesdienstes wurden sieben verdiente Ministranten mit einem Geschenk und großen Dank, sowie von den übrigen Minis mit einem Lied und Fotocollagen verabschiedet. Dies sind: Veronika Miller und Sebastien Fendt nach 9 Jahren, Ferdinand Miller und Franziska Schröder nach 8 Jahren, Benedikt Steber und Johannes Ludwig nach 7 Jahren und Lukas Ludwig nach 5 Jahren Ministrantendienst. Wir wünschen ihnen weiterhin Gottes Segen.

Ministranten-Reise nach Wien/Budapest

Auf interessante und erlebnisreiche Tage blicken die Aicher Minis zurück. Mit ihren Angehörigen und weiteren Teilnehmern aus Aich verbrachten sie vom 28. bis 31. Oktober vier Tage in Wien und Budapest.
Die Reiseleitung begleitete die Gruppe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten durch Stadtrundfahrten und Spaziergänge. Die Gruppe hatte auch Gelegenheit zur Teilnahme an einem deutschsprachigen Gottesdienst, zur großen Freude des Pfarrers in der gut gefüllten Barockkirche „Zu den Wundmalen des hl. Franziskus“. Der krönende Abschluss des Programms war eine abendliche Donau-Schifffahrt.

Aufnahme eines Ministranten

Ein neuer Ministrant wurde von Pater Benedykt in einem feierlichen Familiengottesdienst am Christkönigssonntag 2016 in seinen Dienst eingeführt. Benedikt Kandler hat sich seit seiner Erstkommunion gut darauf vorbereitet und verstärkt nun mit großem Eifer die Schar der Ministranten. Wir wünschen ihm viel Freude für seinen Dienst am Altar.

14 Ministranten zählt zurzeit die Aicher Gruppe. Sie übernehmen eine wichtige Aufgabe bei unseren Gottesdiensten. Auf diesem Bild fehlen zwei Ministranten.

Aufnahme und Verabschiedung von Ministranten

Am Christkönigssonntag, 22.11.2015, wurden nach einem festlichen Gottesdienst die beiden Oberministrantinnen Lena und Julia Schwarz sowie Isabella Fendt mit kleinen Präsenten verabschiedet. Die drei erbrachten neun Jahre ihren Dienst sehr gewissenhaft und eifrig. Pater Florian bedankte sich herzlich im Namen des Pfarrers und der Pfarrgemeinde und wünschte alles Gute und Gottes Segen.

Mini-Ausflug

Ein lustiges Wochenende verbrachten die Aicher Ministranten Mitte Oktober 2015 auf einer urigen Hütte im Zillertal. Sie wanderten, besichtigten ein altes Goldschau-Bergwerk und fuhren mit einem Zug bergauf zur Wallfahrtskirche Maria Rast. Besonderen Spaß machte das Rodeln auf der Sommer-Rodelbahn.

Die besonderen Reiseführer

Das große Highlight im Jahr 2014 war die Romreise der Pfarrgemeinde. Wir Minis waren fast alle dabei. Jeder von uns bekam im Vorfeld eine Sehenswürdigkeit zugeteilt über die wir uns noch Zuhause informieren mussten. Denn wir sollten dann während der Stadtrundgänge die Reiseführer sein. Die Aufregung und Vorfreude war groß. Es klappte alles wie am Schnürchen, mit Reiseführerschild bewaffnet, durften wir unser Wissen vor der ganzen Gruppe preisgeben. Ein Höhepunkt der Reise war natürlich die Generalaudienz des Papstes auf dem Petersplatz.



Ministrantenaufnahme und Verabschiedung 2014

Drei neue Ministrantinnen sind beim Familiengottesdienst von Pater Benedykt gesegnet worden. Die Mädchen haben sich seit ihrer Erstkommunion auf den Dienst am Altar vorbereitet und verstärken nun mit großem Eifer die Schar der Ministranten. Für ihren Dienst wünschen wir viel Freude. Das Bild zeigt von links Marlene Fischer, Johanna Weidner und Katharina Kellerer.