Pfarrverband Grafrath

Am Samstag, 2. April durften die diesjährigen Kommunionkinder wieder zur Furthmühle. Nach dem gemeinsamen Brotbacken erhielten die Kinder und die Eltern eine Führung durch die 1824 errichtete Mühle. Die Geschichte des Müllerhandwerks und seine faszinierende Technik wurde für die Kinder sichtbar und erlebbar. Nach der spannenden Führung durften die Kinder ihr selbst-gebackenes Brot bei strahlendem Sonnenschein verzehren.